lasch

lasch
lasch Adj erw. reg. (18. Jh.) Stammwort. Ursprünglich niederdeutsches Wort (mndd. lasch, mndl. lasch), dazu anord. lo̧skr, laskr "schlaff". Nach Heidermanns gehört (g.) * laskwa- (aus * lakw-sk-) zu g. * leskw-a- Vst. "erlöschen"(löschen1). Dazu air. lesc "faul". In welchem Umfang frz. lâche "schlaff, feige" an der Ausbreitung des deutschen Wortes beteiligt war, ist schwer abzuschätzen. Lasche, latsch.
Heidermanns (1993), 363. deutsch gwn.

Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache. 2013.

См. также в других словарях:

  • Lasch — ist der Familienname folgender Personen: Agathe Lasch (1879−1942?), deutsche Germanistin Bernd Lasch (1901–1979), deutscher Kunsthistoriker und Museumsdirektor Burkhard Lasch (* 1940), deutscher Musikschaffender Carl Johann Lasch (1822−1888),… …   Deutsch Wikipedia

  • Lasch — is a surname, and may refer to:* Christopher Lasch (1932 1994), well known American historian, moralist, and social critic * Otto Lasch (1893 1971), German general …   Wikipedia

  • lasch — Adj. (Aufbaustufe) ohne Energie oder Tatkraft, schlaff Synonyme: energielos, träge, schwunglos, abgeschlafft (ugs.), lahm (ugs.), schlapp (ugs.) Beispiel: Der Druck seiner Hand war lasch. Kollokation: etw. lasch kontrollieren …   Extremes Deutsch

  • lasch — lasch: Das im 18. Jh. aus dem Niederd. übernommene Adjektiv geht zurück auf mnd. lasch »schlaff, schlapp«, das mit aisl. lo̧skr »träge, faul« und mit der verwandten Sippe von ↑ lässig zu der Wortgruppe von ↑ lassen gehört. – Auf das dt. Adjektiv… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Lasch [1] — Lasch, s. Lâche …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Lasch [2] — Lasch, Karl, Maler, geb. 1. Juli 1822 in Leipzig, gest. 28. Aug. 1888 auf einer Reise in Moskau, begann seine Studien auf der Akademie in Dresden, war später Schüler von Ed. Bendemann und ging 1844 nach München, wo er unter dem Einfluß Schnorrs… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Lasch — Lasch, Verbindungsstelle zweier Hölzer; s. Schiffbau (Holzschiffbau) …   Lexikon der gesamten Technik

  • Lasch — Lasch, Karl, Porträt und Genremaler, geb. 1. Juli 1819 in Leipzig, 1847 – 57 in Moskau, dann Prof. in Düsseldorf, gest. 28. Aug. 1888 in Moskau; malte: Schulmeisters Geburtstag, Verhaftung (1872) u.a …   Kleines Konversations-Lexikon

  • lasch — langweilig; wenig aufregend; uninteressant; schlapp; entkräftet; kraftlos; fix und fertig (umgangssprachlich); matt; müde; groggy ( …   Universal-Lexikon

  • Lasch — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Patronymie Christopher Lasch (1932 1994) est un historien et sociologue américain. Otto Lasch (1893 1971) est un General der Infanterie allemand pendant… …   Wikipédia en Français


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»